Schrift zu klein?
Drücken Sie die Tasten "Strg" und "+" für große Schrift. Mit "Strg" und "-" wird die Schrift kleiner.
Sie sind hier: Home / News / Meldung

»Die Unterstützung und Betreuung älterer Menschen geschieht zum allergrößten Teil durch Familienmitglieder und freiwillige Helfer.«

Einladung zum "Sozialgipfel Reloaded"

Am 21.März 2012 ladet die Vernetzungsgruppe Soziales in Wien zum  "Sozialgipfel Reloaded" ein.
Ziel der Veranstaltung ist es sich gegen

  • chronischen Personalnotstand
  • notorische Unterfinanzierung
  • akute Burn-Out-Gefährdung
  • Prekarisierung der Arbeitsverhältnisse
  • Arbeitsverdichtung, steigender Arbeitsdruck und Überlastung
  • Vernachlässigung der Fürsorgepflicht durch den Arbeitsgeber
  • Vernachlässigung der Fürsorgepflicht durch den Fördergeber
im Sozial-, Gesundheits-, Elementar- und Erwachsenenbildungsbereich auszusprechen und über Formen des Widerstands und des Protests zu diskutieren.

Birgit Meinhard-Schiebel, Präsidentin der Interessengemeinschaft pflegender Angehöriger, wird beim "World-Workshop-Café" ab 17:45 Uhr zum Thema "Das Wasser steht uns bis zum Hals! - Auswirkungen der Überlastung auf Betroffene" als Tischmoderatorin fungieren.


Wann: Mi., 21.03.2012, von 16:00 bis 20:30 Uhr
Wo: Bildungszentrum der Arbeiterkammer Wien, Theresianumgasse 16-18

Eine Anmeldung ist bis 18. März erbeten:
bei Vernetzung Soziales
per Email: sozialgipfel.reloaded@kiv.at (Betreff: Anmeldung Sozialgipfel) oder hier online.

Weitersagen: Facebook Twitter Digg