Schrift zu klein?
Drücken Sie die Tasten "Strg" und "+" für große Schrift. Mit "Strg" und "-" wird die Schrift kleiner.
Sie sind hier: Home / News / Meldung

»Unterstützung in Form von ganzheitlicher Begleitung, Therapie, Training oder Kurangeboten ist dringend notwendig.«

Ö3: "Wenn das Kind die Mama pflegt"

Rund 43.000 Kinder und Jugendliche in Österreich pflegen ihre Angehörigen, meist ihre Mütter. Und eben vor dem Hintergrund des nahenden Muttertages wollen wir dieses Thema in den nächsten Tagen auf Ö3 aus der Tabuzone holen...

Das durchschnittliche pflegende Kind ist 12,5 Jahre alt - fast 70 Prozent sind Mädchen. Sie erleben tagtäglich Situationen und Momente, die für Kinder ungewöhnlich sind, oft schwierig und überfordernd – sie machen sich Sorgen, sind müde, haben Schuldgefühle und Verlustängste. Sie spüren aber auch positive Momente, eine besondere Bindung und Wertschätzung, schlicht eine spezielle Aufgabe.

Diesen verborgenen Alltag machen wir rund um den Muttertag auf Ö3 zum Thema – reden mit Betroffenen, mit Expertinnen und Experten, formulieren Notwendigkeiten für die Zukunft und präsentieren auch bereits vorhandene Anlaufstellen und Unterstützungsangebote.                                                                                  

Reden über ein Thema, über das bisher viel zu wenig geredet worden ist: Wenn das Kind die Mama pflegt - ein Informationsschwerpunkt rund um den Muttertag im Hitradio Ö3.
                                                                                                               (Quelle: oe3.orf.at)

 

Im Service-Bereich unserer Webiste finden Sie weitere Informationen und Angebote für pflegende Kinder und Jugendliche!

 

Weitersagen: Facebook Twitter Digg