Facebook

Interessengemeinschaft pflegender Angehöriger

Wiedner Hauptstraße 32, 1040 Wien
Tel: +43 (1) 58 900 DW 328 E-Mail: office@ig-pflege.at
Pflegende Angehörige umarmt pflegebedürftiger Person, beide lachen.
Sie stimmen zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Nähere Infos, siehe Datenschutz.

10.06.2013

Demenz braucht Kompetenz

Die meisten Menschen mit Demenz werden zu Hause von ihren Angehörigen über Jahre betreut und gepflegt. Professionelle Hilfe entlastet die Angehörigen und verbessert den Krankheitsverlauf.

Besonders bei Demenz ist die Qualität der Pflege ausschlaggebend. Bei Pflege und Betreuung zu sparen kostet Lebensqualität – und zwar auf beiden Seiten.

In Wien und weiten Teilen Österreichs mangelt es an qualifizierten Pflege- und Betreuungsangeboten für Demenzkranke. Der Hauskrankenpflege und 24-Stundenbetreuung fehlt es fast immer an der nötigen Kompetenz; sie erfolgt auch unter demenzfeindlichen Rahmenbedingungen: Die Arbeit leidet oft unter Sprachbarriere, sie wird standardisiert eingeteilt und abgerechnet und meist fehlen die dringend nötigen Auszeiten, um sich den Betroffenen auf der hier besonders wichtigen Ebene der professionellen Beziehung zu widmen.

Wirksame Pflege, Betreuung und kompetente Beratung orientieren sich daher an den individuellen Bedürfnissen der Betroffenen und der Angehörigen.

von: Raphael Schönborn