Sie stimmen zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Nähere Infos, siehe Datenschutz.
Schrift zu klein?
Drücken Sie die Tasten "Strg" und "+" für große Schrift. Mit "Strg" und "-" wird die Schrift kleiner.
Sie sind hier: Home / News / Meldung

»Meine Frau und ich, wir sind immer allein. Freunde kommen nicht gerne, denn wer sieht schon gern Kranke? Mir fehlt die Gesellschaft anderer Menschen.«

Die Interessengemeinschaft zu Pflegekarenz und -teilzeit

Der fehlende Rechtsanspruch auf die Pflegekarenz und Pflegeteilzeit muss durch eine exakte Evaluierung auf seine Auswirkung in der Inanspruchnahme überprüft werden. Die Ergebnisse der Evaluierung müssen auf das ab 1.1.2014 gültige Gesetz Auswirkungen haben, um die Lebensrealität pflegender Angehöriger tatsächlich zu verbessern und die Vereinbarkeit von Beruf und Pflege zu unterstützen.

Jeder Betrieb, der pflegende Angehörige durch die Zeit für Pflegekarenz unterstützt, bewahrt sich dadurch wertvolle Ressourcen und zeigt soziales Gewissen.

Die Interessengemeinschaft pflegender Angehöriger begrüsst die Aufstockung des Pflegefonds um 650 Millionen Euro sowie die Verlängerung bis 2016.

 

 

Weitersagen: Facebook Twitter