Schrift zu klein?
Drücken Sie die Tasten "Strg" und "+" für große Schrift. Mit "Strg" und "-" wird die Schrift kleiner.
Sie sind hier: Home / News / Meldung

»Die Etablierung von pflegenden Angehörigen als politisch relevante Gruppe ist uns wichtig.«

Care-Revolution im Zeichen der Krise

  Resolution der Aktionskonferenz Care Revolution:
  Vor der Care Revolution kommt die Care Resolution!
  Vom 14. bis 16. März  2014 trafen sich ca. 500  Menschen, die
  in verschiedenen Feldern sozialer Reproduktion –
  Gesundheit, Pflege, Assistenz, Erziehung, Bildung, Wohnen
  Haushalts- und Sexarbeit – politisch aktiv sind, zu einer ersten
  Aktionskonferenz  "Care Revolution". Über 3 Tage hinweg
  tauschten die Teilnehmer persönliche und politische Erfahrungen
  – zunächst überwiegend aus dem deutschsprachigen Raum-
 Fotocredit: Birgit Meinhard-Schiebel 
  aus und diskutierten, wie grundlegende Veränderungen hin zu einer bedürfnisorientierten Care-  Ökonomie angestoßen werden können. Von  unterschiedlichen  Standpunkten kamen sie
  zu der Überzeugung, dass dies nur durch eine starke Care-Bewegung gelingen kann.
  Auch  deshalb gingen die Teilnehmer am Samstagnachmittag mit einer Aktion „Das Unsichtbare
  sichtbar machen: Care auf die Straße tragen“ in Berlin in die Öffentlichkeit.
  Zum Abschluss der Konferenz verständigten sich die  Teilnehmer auf gemeinsame Thesen und
  Forderungen, auf deren Grundlage sie in einem Netzwerk Care-Revolution auch in Zukunft
  weiterarbeiten werden.

 *Download> Resolution.PDF

Weitersagen: Facebook Twitter Digg