Schrift zu klein?
Drücken Sie die Tasten "Strg" und "+" für große Schrift. Mit "Strg" und "-" wird die Schrift kleiner.
Sie sind hier: Home / News / Meldung

»Im Alltag müssen pflegende Angehörige zusätzlich zur Betreuung viele Mühen auf sich nehmen: ständiger Zeitdruck, kaum öffentliche Anerkennung, komplizierte Behördenwege.«

Die Interessengemeinschaft zum Tag der Pflege

Birgit Meinhard-Schiebel, Präsidentin der Interessengemeinschaft pflegender Angehöriger:

Jeder Tag ist wichtig - der Tag der Pflege zeigt es!

Hunderttausende Menschen in Österreich sind als pflegende Angehörige und Zugehörige Tag für Tag für ihre pflegebedürftigen Angehörigen, FreundInnen und Bekannten tätig. Sie treten kaum in das Licht der Öffentlichkeit, obwohl sie der grösste private Pflegedienst sind und für uns alle wichtige und unbezahlte Arbeit leisten.

Vom Lebensrisiko Pflege ist niemand ausgenommen - das ist für uns Anlass, um für pflegende Angehörige und alle Menschen, die in der informellen Pflege und Betreuung ihr Möglichstes und oft genug mehr als das tun, einzutreten. Wir wollen dabei helfen, Unterstützung und Betreuung zu vermitteln, uns als AdvokantInnen für sie in der Öffentlichkeit und Politik einzusetzen - Tag für Tag und nicht nur heute.

Weitersagen: Facebook Twitter Digg