Schrift zu klein?
Drücken Sie die Tasten "Strg" und "+" für große Schrift. Mit "Strg" und "-" wird die Schrift kleiner.
Sie sind hier: Home / News / Meldung

»Die Zahl der pflegebedürftigen Menschen steigt ständig. Neue Konzepte für Pflege und Betreuung sind notwendig.«

Geriatriekongress 2015

In der Mitte der Gesellschaft angekommen - Geriatriekongress 2015

Die demographische Entwicklung hat Auswirkungen auf unsere Gesellschaft und beschäftigt Wissenschaft, Wirtschaft und Politik gleichermaßen.

Mehr Menschen als bisher werden laufend älter. Viele von ihnen gesund und aktiv. Allerdings steigt auch mit der höheren Lebenserwartung der Anteil derjenigen, die erkranken und Pflege und Betreuung brauchen. Die geriatrische Forschung und Praxis hat in den letzten Jahren immer größere Bedeutung gewonnen. Alterserkrankungen brauchen andere medizinische und soziale Unterstützungen als Gesundheitsprävention und Krankenbehandlung anderer Kohorten.

Dort wo Menschen von Krankheit und Pflegebedürftigkeit betroffen sind, sind es aber auch Hunderttausende informell Pflegende, die in das geriatrische Setting eingebunden werden.

Der Geriatriekongress 2015 widmete sich ihnen und ihrer Situation in verschiedenen Veranstaltungen während drei Tagen. Die Palette reichte von der Pflegewissenschaft bis hin zu häuslichen Alltagssituationen, in denen Entlastung und Begleitung ganz wichtige Faktoren sind. Pflegende Angehörige und Zugehörige sind eine eminent wichtige Unterstützung unseres Gesundheitssystems.

Weitersagen: Facebook Twitter Digg