Sie stimmen zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Nähere Infos, siehe Datenschutz.
Schrift zu klein?
Drücken Sie die Tasten "Strg" und "+" für große Schrift. Mit "Strg" und "-" wird die Schrift kleiner.
Sie sind hier: Home / News / Meldung

»Unterstützung in Form von ganzheitlicher Begleitung, Therapie, Training oder Kurangeboten ist dringend notwendig.«

Einladung zur 6. Jahreskonferenz am 07. April 2016

Wir freuen wir uns sehr, folgendes Programm anzukündigen:

  • Begrüßung und Einführung
    Birgit Meinhard-Schiebel, Interessengemeinschaft pflegender Angehöriger
  • Einführende Worte von Bundesminister Alois Stöger
  • Die Demenzstrategie – Unterstützung von pflegenden Angehörigen“
    Mag. Manfred Pallinger, Sektionschef Sozialministerium
  • „Vereinbarkeit von Beruf, Pflege und Privatleben“
    Mag.a Manuela Vollmann, abz*austria
  • „Wenn Vergessen zum Problem wird … ein Erfahrungsbericht“
    Vorstellung der Kompetenzstelle Demenz,
    Lea Hofer-Wecer, DGKS, Caritas Diözese St. Pölten

  • Pause mit Imbiss

  • „Treffpunkt Zeitreise, ein Projekt zur Entlastung bei Demenz“
    Mag. (FH) Norbert Partl, Caritas Erzdiözese Wien
  • „Ich bin, wer ich war. Mit Demenz leben“
    Dagmar Fenninger-Bucher und Mag. (FH) Erich Fenninger,
    Volkshilfe Österreich

  • Kaffeepause
  • Versorgung von Menschen mit demenziellen Beeinträchtigungen im Bereich des Psychosozialen Dienstes“
    Prim. Dr. Georg Psota, Chefarzt des Psychosozialen Dienstes Wien
  • Zusammenfassung und  Ausblick
    Birgit Meinhard-Schiebel, Interessengemeinschaft pflegender Angehöriger   

  Bei der diesjährigen Jahreskonferenz steht das Thema "demenzielle
  Beeinträchtigung" im Vordergrund. Welche Information und
  Unterstützung brauchen Betroffene und ihre pflegenden
  Angehörigen, um den  Alltag zu meistern?
 
   Die Jahreskonferenz bietet auch Gelegenheit zum
   Austausch und Netzwerken mit Gleichgesinnten.

   Wann:  07.04.2016,   11:00 Uhr bis ca. 15:30 Uhr
   Wo:     Österreichisches Rotes Kreuz, 3. Stock, LS 1+2
             Wiedner Hauptstraße 32 1040 Wien

   Anmeldefrist: 31.03.2016
   (Achtung: Die TeilnehmerInnenzahl ist begrenzt!)

  Die Teilnahme ist für Mitglieder kostenlos!
  Für Nicht-Mitglieder beträgt der Unterstützungsbeitrag € 30,00.

  Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Einladung!
  * Download > Einladung.PDF

  Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Weitersagen: Facebook Twitter