Schrift zu klein?
Drücken Sie die Tasten "Strg" und "+" für große Schrift. Mit "Strg" und "-" wird die Schrift kleiner.
Sie sind hier: Home / News / Meldung

»Die Unterstützung und Betreuung älterer Menschen geschieht zum allergrößten Teil durch Familienmitglieder und freiwillige Helfer.«

Bitte mitmachen: Umfrage zur Lebenssituation von Menschen, die ihre Angehörigen zuhause betreuen

Das Österreichische Rote Kreuz ist Partner in einem EU-Projekt zum Thema häusliche Pflege. Dieses Projekt hat zum Ziel, zur Verbesserung der Situation in der häuslichen Pflege und Betreuung beizutragen.

Dabei geht es zentral um die Bedürfnisse und Anliegen pflegender Angehöriger.

In dieser Umfrage werden Sie als pflegende Angehörige danach gefragt, wie Sie Ihre Lebensqualität, Ihre Gesundheit und andere Bereiche Ihres Lebens beurteilen. Zusätzlich geht es darum, inwieweit Sie Unterstützungsleistungen in Anspruch nehmen bzw. welche Leistungen aus Ihrer Sicht notwendig wären.

Die Befragung läuft ab sofort bis 30. Juni 2018. Wir bitten Sie um Ihre aktive Unterstützung!

Es gibt zwei Möglichkeiten, an der Befragung teilzunehmen:

1. Sie beantworten die Fragen direkt online. – Den Online-Fragebogen finden Sie hier.

2.  Alternativ können Sie den Fragebogen im PDF ausdrucken, ausfüllen und dann per Post oder eingescannt per Email retournieren – hier das PDF:
*Download > Fragebogen.pdf

Die Rücksendeadresse lautet:
Österreichisches Rotes Kreuz – Generalsekretariat, Einsatz und Gesundheit,
z.Hd. Frau Mag.a Claudia Gröschel-Gregoritsch
Wiedner Hauptstraße 32, 1041 Wien

Oder per Email an: claudia.groeschel@roteskreuz.at

Für Rückfragen und weitere Informationen zum Projekt wenden Sie sich bitte an:

Frau Mag.a. Claudia Gröschel-Gregoritsch, Tel. 01/589 00 123 oder claudia.groeschel@roteskreuz.at

Weitersagen: Facebook Twitter Digg