Schrift zu klein?
Drücken Sie die Tasten "Strg" und "+" für große Schrift. Mit "Strg" und "-" wird die Schrift kleiner.
Sie sind hier: Home / News / Meldung

»Ohne die Arbeit pflegender Angehöriger wären Pflege und Betreuung bereits zu einer unbewältigbaren Aufgabe im Sozial- und Gesundheitswesen geworden.«

Pflege Professionell bringt ein Beratungsmagazin für pflegende Angehörige und Zugehörige

Das neue Magazin für pflegende Angehörige bietet eine große Auswahl an interessanten Themen:

  • Wenn Kinder und Jugendliche ihre demenziell beeinträchtigen Eltern pflegen (Raphael Schönborn, MA)
  • Leuchtende Tage nicht weinen, dass sie vergangen, sondern lächeln, dass sie gewesen
    (Ulrike Makomaski)
  • Unser Leben hat sich nach der Diagnose von einem auf den anderen Tag komplett verändert!
    (Sara Seyr)
  • Was soll geschehen, wenn ich an Demenz erkranken sollte? (Dr. Wilhelm Margula)
  • „Hilfe bei Demenz" – Interview mit Mag.a Gabriele Graumann (Markus Golla, BScN)
  • „Stellt euch vor, der geliebte Mensch hätte einen Infarkt oder Magendurchbruch ..." (Christoph Müller)
  • 25 Jahre Neuordnung der Pflegevorsorge in Österreich (Dr. Margarethe Grasser)
  • Danke, es geht allein schwer genug (Birgit Meinhard-Schiebel)
  • Fonds Demenzhilfe Österreich
  • Eine Liste für pflegende Kinder und Jugendliche (Gudrun Kalchhauser, MSc)
  • Patientenverfügung erneuern (Dr. Wilhelm Margula)
  • Dementia Care (Raphael Schönborn, MA)
  • Folgen von Demenz abschwächen: Körperwahrnehmung betroffener Menschen erhalten
  • Redet mit uns – nicht über uns...(Katharina Klee)

Interessiert? Hier nachzulesen:

* Download > Magazin

Weitersagen: Facebook Twitter Digg