Schrift zu klein?
Drücken Sie die Tasten "Strg" und "+" für große Schrift. Mit "Strg" und "-" wird die Schrift kleiner.
Sie sind hier: Home / News / Aktuelle Tipps / Meldung

»Jahrelange Pflege bedeutet jahrelange Erfahrung, die wir wertschätzen müssen!«

Dementia. Arts. Society. Ausstellung von 08.01. – 28.01.2019

Ausstellung von 08.01. – 28.01.2019

Eröffnung:
Wann: 08.01.2019, 19—22 Uhr
Wo:      AIL – Angewandte Innovation Laboratory, Franz-Josef-Kai 3, 1010 Wien

Workshops & Führungen
Im Rahmen der Ausstellung des künstlerischen Forschungsprojekts Dementia. Arts. Society. (D.A.S.) werden unterschiedliche Workshops für Menschen mit und ohne Demenz abgehalten, wodurch neue Zugänge zum Thema Demenz geschaffen, Synergien und Verbindungen zwischen Menschen mit und ohne Demenz aufgespürt und Empathie geweckt, um eine Sprache des Verständnisses und des Miteinanders zu finden.

Wie können wir den wachsenden Herausforderungen, die das Thema Demenz für unsere Gesellschaft darstellt, mit den Möglichkeiten von Kunst und Design-Forschung begegnen?
Diese Frage bildet den Ausgangspunkt und Kern des künstlerischen Forschungsprojekt Dementia. Arts. Society., kurz D.A.S.. In der gleichnamigen Ausstellung geben Ruth Mateus-Berr, Cornelia Bast, Antonia
Eggeling, Elisabeth Haid, Pia Scharler, Christina Carli und Tatia Skhirtladze Einblicke in drei Jahre Forschungsarbeit und zeigen Ergebnisse und Erkenntnisse des Projekts auf, das sich zum Ziel gesetzt
hat, mittels Kunst- und Design-Strategien den gesellschaftlichen Umgang mit Demenz positiv zu verändern, die individuelle Situation von Menschen mit Demenz und ihren Pflegepersonen zu verbessern
und insbesondere auch neue Zugänge zum Thema Demenz zu schaffen.

Die Workshops und Führungen sind kostenlos!

Alle Infos dazu:
* Download > Einladung.pdf

Weitersagen: Facebook Twitter Digg