Sie stimmen zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Nähere Infos, siehe Datenschutz.
Schrift zu klein?
Drücken Sie die Tasten "Strg" und "+" für große Schrift. Mit "Strg" und "-" wird die Schrift kleiner.
Sie sind hier: Home / News / Aktuelle Tipps / Meldung

»Für mich gehört der Zeitdruck zu den größten Belastungen. Ich muss meine Familie, meine Arbeit und die Pflege meines Vaters unter einen Hut bringen.«

Erholungsaufenthalt für pflegende Angehörige 2019

Erholungsaufenthalt für pflegende Angehörige

Bei dem 14-tägigen Aufenthalt in bestimmten Gesundheitseinrichtungen stehen die pfle­genden Angehörigen im Mittelpunkt. Zusätzlich zur körperlichen und seelischen Erholung erhalten Sie wichtige Tipps und Hilfestellung für die häusliche Pflege.

Teilnahmevoraussetzungen:

  • Sie haben eine aufrechte Kranken- und/oder Pensionsversicherung nach dem Gewerblichen Sozialversicherungsgesetz (GSVG).
  • Sie tragen die Hauptlast der Pflege einer Person, für die Pflegegeld ab der Stufe 3 bezogen wird.
  • Sie haben keine gesundheitlichen Pro­bleme, die die Teilnahme an den beschrie­benen Programminhalten ausschließt.

Welche Leistungen erwarten mich?

  • Unterbringung im Einzel- oder Doppelzim­mer mit Vollpension
  • Schu­lungen und Workshops zu den Themen
    - Zeitmanagement
    - Hilfsmittel/Ergonomie
    - Spannungs­felder in der Pflege von Angehörigen
    - Entspannungstechniken.
  • Aktives Bewegungsprogramm (z. B. Nordic Wal­king, Wirbelsäulen-Gymnastik)
  • Zeit für Erholung (Wohlfühlbereiche mit Sauna und Badelandschaft geschmackvoll gestaltet)

Was kostet der Aufenthalt?

Die SVA übernimmt die Kosten des Aufent­haltes des Versicherten, Sie leisten lediglich eine geringe Zuzahlung. Diese beträgt je nach Einkommenshöhe EUR 8,36 bis EUR 20,31 täglich. Die Zuzahlung wird nach dem Aufenthalt von der SVA dem Beitragskonto angelastet oder von der Pension einbehalten.

Wie und wo kann ich den Aufenthalt beantragen?

Es genügt ein formloser Antrag, dem Sie bitte eine Kopie des aktuellen Pflegegeldbescheides jener Person beilegen, die Sie pflegen.

Den Antrag schicken Sie bitte an:

Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft
Dienstleistungszentrum Heilverfahren
Wiedner Hauptstraße 84-86, 1051 Wien, Tel: 050 808 2090

Info:

Wir verfügen über eine limitierte Anzahl an Plätzen, daher müssen wir die Anmeldungen nach dem Zeitpunkt des Eingangs berücksichtigen. Erstanträge werden jedoch vorgereiht.
Um Pflegenden eine Auszeit zu ermöglichen, unterstützt Sie die SVA mit Informationen über diverse Pflegestellen und Zuschüsse.

Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an die zuständige SVA-Fachabteilung
(Tel: 050 808 3589).

Die Erholungsaufenthalte für pflegende Angehörige finden heuer noch in folgender Gesundheitseinrichtung statt.

Lebens.Resort Ottenschlag/NÖ

Xundheitsstraße 1, 3631 Ottenschlag, Tel: 02872 /200 20, www.lebensresort.at

Termin: 25.08. bis 07.09.2019

Alle Infos dazu:
* Download > Erholungsurlaub

Weitersagen: Facebook Twitter