Schrift zu klein?
Drücken Sie die Tasten "Strg" und "+" für große Schrift. Mit "Strg" und "-" wird die Schrift kleiner.
Sie sind hier: Home / News

»Unterstützung in Form von ganzheitlicher Begleitung, Therapie, Training oder Kurangeboten ist dringend notwendig.«

Meldungsübersicht

Seite 1 von 28

Filmprojekt Demenz-Begegnung in anderen Welten

Live Doku einer Lehrveranstaltung "Validation nach Naomi Feil"

Rasche Hilfe, wenn hilfebedürftige, verwirrte Menschen aus dem betreuten Umfeld verschwinden

Vorbereitung auf einen möglichen Vermisstenfall:
Das Österreichische Bundeskriminalamt wendet sich mit
diesem Formular an Angehörige sowie an Pflege- und
Betreuungspersonal von Personen, die zum unangekündigten
Verschwinden neigen.

PFLEGE aktivcamp

Wie geht das denn - demenzfreundlich werden?

Jugendgruppe "Young Carers Club"

Neues kostenloses Angebot des Wiener Roten Kreuzes für pflegende Kinder und Jugendliche von 10-17 Jahren

Wir suchen StudienteilnehmerInnen

Das Institut für Pflegewissenschaft ist gemeinsam mit dem Institut für Soziologie der Uni Wien vom Sozialministerium mit einer Studie zum Thema „pflegende Angehörige“ beauftragt worden.

Es ist gelungen

Birgit Meinhard-Schiebel bloggt zum Thema Mindestsicherung und Pflegegeld

Hilfe bei der Auswahl der 24h-Betreuung

Woran erkennen Sie eine qualitätsorientierte Organisation der Personenbetreuung?

Gipfelgespräch in Alpbach 2017

Gesundheitskompetenz - ein Frauenleben lang

TU Wien: StudienteilnehmerInnen gesucht

Wie können pflegende Angehörige bestmöglich unterstützt werden?

MEMDA - mobile Ergotherapie für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen in Wien

MEMDA ist ein Therapieprogramm zur ergotherapeutischen Betreuung von Menschen mit leichter bis mittelgradiger Demenz und deren Angehörigen.

Seite 1 von 28