Schrift zu klein?
Drücken Sie die Tasten "Strg" und "+" für große Schrift. Mit "Strg" und "-" wird die Schrift kleiner.
Sie sind hier: Home / News / Meldung

»Wir wollen Versorgungslücken identifizieren und für Verbesserungen eintreten.«

MEMDA - mobile Ergotherapie für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen in Wien

MEMDA ist ein Therapieprogramm zur ergotherapeutischen Betreuung von Menschen mit leichter bis mittelgradiger Demenz und deren Angehörigen.

Es umfasst in der Regel bis zu 20 Therapieeinheiten im häuslichen Umfeld der betroffenen Menschen.

Schwerpunkt liegt dabei auf Betätigungen bzw. Alltagshandlungen, die sowohl für den erkrankten Menschen als auch seinen Angehörigen am bedeutendsten sind.

Das gute Gelingen von Betätigungen, die besonders am Herzen liegen, schafft für alle Beteiligten mehr Ausgeglichenheit und stärkt das Selbstbewusstsein.

Interessiert? Alle Informationen zu diesem Service der Wiener Sozialdienste:

* Download > MEMDA Infoblatt.pdf

Weitersagen: Facebook Twitter Digg