Sie stimmen zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Nähere Infos, siehe Datenschutz.
Schrift zu klein?
Drücken Sie die Tasten "Strg" und "+" für große Schrift. Mit "Strg" und "-" wird die Schrift kleiner.
Sie sind hier: Home / Service / Pflegende Kinder und Jugendliche

»Organisatorische Vereinfachung, Bündelung von Anlaufstellen und maßgeschneiderte Beratung sind unbedingt notwendig.«

Pflegende Kinder und Jugendliche

Nicht nur Erwachsene pflegen Angehörige. Auch Kinder und Jugendliche befinden sich oftmals in der Situation einen Elternteil oder einen Bruder/ eine Schwester zu pflegen.
In Österreich gibt es 42.700 so genannte „Young Carers" im Alter von 5 bis 18 Jahren
(Quelle: Parlamentskorrespondenz Nr. 45 vom 29.01.2013).

Es benötigt spezielle Maßnahmen und Angebote, um pflegende Kinder und Jugendliche sowie ihre Familien zu entlasten. Aufgrund des von der Interessengemeinschaft pflegender Angehöriger initiierten Entschließungsantrags, dem im Parlament einstimmig zugestimmt wurde, wurden von Bundesminister Hundstorfer zwei Studien zur Situation pflegender Kinder und Jugendlicher in Auftrag gegeben.
Die Studien aus den Jahren 2012 und 2014 stehen auf der Website des BM für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz sowie hier zum Download zur Verfügung.

Informationen und Angebote:

    Schweiz:

Literatur:

 

Weitersagen: Facebook Twitter