Facebook

Interessengemeinschaft pflegender Angehöriger

Wiedner Hauptstraße 32, 1040 Wien
Tel: +43 (1) 58 900 DW 328 E-Mail: office@ig-pflege.at
Pflegende Angehörige umarmt pflegebedürftiger Person, beide lachen.
Sie stimmen zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Nähere Infos, siehe Datenschutz.

13.04.2021

Kategorien:
  • Demenz

Pflegereform 2020: Perspektiven von Menschen mit Vergesslichkeit

Die Pflegereform wird durch einen partizipativen Prozess begleitet, in den sich Betroffene undBeteiligteeinbringen können. Das hier vorliegende Papierstellt die Perspektive von Menschen mit Vergesslichkeit, ihrer Nahestehenden und Unterstützer*innen dar und ist auf Basis eines digitalen Meetings am 1.12.2020 inAustausch mit Bundesminister Rudolf Anschoberentstanden. Der Austausch wurde von der CaritasÖsterreich und PROMENZ veranstaltet, teilgenommen haben Vertreter*innen der PROMENZGruppe Wien und Klosterneuburg, Alzheimer Austria, Gruppe „Leben mit Vergessen" Innsbruck, Interessensgemeinschaft Pflegende Angehörige, Gesundheit Österreich GmbH,CaritasÖsterreich und dem Institut für Pflegewissenschaftder Universität Wien.Im Rahmen des partizipativen Prozesses der Pflegereform sind die Anliegen der Menschen mit Vergesslichkeit und ihrer Angehörigen in der Arbeitsgruppe 4 „Pflegende Angehörige entlasten und Demenz begegnen" aufgehoben.

Mehr dazu lesen:
* Download > Perspektiven