Sie stimmen zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Nähere Infos, siehe Datenschutz.
Facebook

Interessengemeinschaft pflegender Angehöriger

Wiedner Hauptstraße 32, 1040 Wien
Tel: +43 (1) 58 900 DW 328 E-Mail: office@ig-pflege.at
Pflegende Angehörige umarmt pflegebedürftiger Person, beide lachen.

30.11.2022

Kategorien:
  • Tipp

ANGEHÖRIGENBONUS MIT NACHHALTIGKEIT

Wir haben als Interessengemeinschaft pflegender Angehöriger bereits in der Task Force Pflege 2020 daran gearbeitet, die wichtigen Entlastungsangebote für pflegende Angehörige auszubauen und vor allem nachhaltig zu gestalten. Der Angehörigenbonus ist ein Teil der Pflegereform und wir haben uns gemeinsam mit vielen MitstreiterInnen intensiv dafür eingesetzt. Hier einige der wichtigen Details Punkt für Punkt:

Der Angehörigenbonus ist keine Einmalleistung! Er ist eine jährliche finanzielle Unterstützung für pflegende Angehörige, deren pflegedürftige Angehörige mindestens Pflegestufe 4 haben und wird in 12 Monatsbeträgen ausbezahlt (ab Juli 2023 mit 750 Euro, ab 2024 in voller Höhe). Er ist mit Rechtsanspruch versehen und wird jährlich valorisiert.

Dass die Pflegereform noch viele Schritte auf unterschiedlichsten Ebenen braucht, steht außer Frage. Um den größten Pflegedienst Österreichs, die fast 1 Million pflegender Angehöriger mit ihren Anliegen zu vertreten, dafür kämpfen wir. Weil wir wissen, was geschieht, wenn pflegende Angehörige von der physischen und psychischen Last betroffen sind. Das gelingt nur, wenn wir auf der politischen Ebene klar machen, dass ohne ihre Arbeit das gesamte Gesundheitswesen geschwächt würde. Wir bleiben dran!